Antworten von Michael Kerres

Auf dieser Website geht es um die Frage, wie Lernangebote (mit und ohne Medien) pädagogisch sinnvoll geplant und gestaltet werden können. Sie finden hier Lernmaterialien als Ergänzung zu den Lehrbüchern Didaktik und Mediendidaktik.
Michael Kerres
Auf welchem Hintergrund ist diese Website entstanden?
Die Website ist ergänzend zu den Lehrbüchern Didaktik und Mediendidaktik angelegt. Die Website führt Materialien zusammen, die über die Jahre in den Präsenz- und Online-Studiengängen am Learning Lab entstanden sind.
Viele Hochschulen und Bildungseinrichtungen haben Zugriff auf das Lehrbuch Didaktik über die utb elibrary und das Lehrbuch Mediendidaktik über de Gruyter online .
Wer ist die Zielgruppe der Website?
Sie wendet sich primär an Lehrende und didaktische Designer:innen, an Personen, die Lernangebote (mit und ohne Medien) konzipieren und entwickeln, z.B. als Dozierende in Bildungseinrichtungen, als Mitarbeiter:innen in der Erwachsenenbildung und an Hochschulen oder als Bildungsverantwortliche in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung, als E-Learning Berater:innen und Entwickler:innen u.a in Agenturen und Verlagen.
Wann erscheint das Lehrbuch Didaktik. Lernangebote gestalten?
Das Buch wird im Herbst 2021 über den Verlag utb in einer Print- und Online-Version erhältlich sein. Viele Hochschulen und Bildungseinrichtungen haben Zugriff auf das Buch über die utb elibrary.
Gibt es eine Online-Version des Lehrbuchs Mediendidaktik?
Ja, viele Hochschulen und Bildungseinrichtungen bieten einen Zugang zu dem Lehrbuch Mediendidaktik. Per VPN-Client können Sie auf Inhalte des deGruyter Verlags und haben Zugriff auf das Lehrbuch Didaktik über die utb elibrary.
Gibt es das Lehrbuch Mediendidaktik auch als E-Book?
Ja, für den Kindle oder als E-Book.
Kann ich die Materialien dieser Website in meiner Lehrveranstaltung, meinem Seminar einsetzen?
Selbstverständlich, gerne. Die meisten Materialien stehen unter einer CC BY SA – Lizenz zur Verfügung und können unter Namensnennung des Autors weitergenutzt werden.
Kann ich Materialien dieser Website auf meiner Website oder meiner Lernplatttform verwenden?
Die Materialien, die für diese Website erzeugt wurden, wie z.B. die interaktiven H5P-Elemente, stehen unter einer CC BY SA – Lizenz und können unter Namensnennung des Autors weitergenutzt werden.
(Warum) Sollte ich mich auf der Website registrieren?
Sie können die Website vollständig nutzen, ohne sich zu registrieren. Nach Registrierung werden Testergebnisse gespeichert, und Sie können Tests zu einem späteren Zeitpunkt weiter bearbeiten. Sie können ausserdem Kommentare hinterlassen.
Womit ist diese Website technisch realisiert?
Die Website basiert auf WordPress und nutzt H5P für die interaktiven Elemente, wie Tests.
Ich habe einen Fehler gefunden oder hätte eine Anmerkung.
Ich freue mich über Ihre Rückmeldung, bitte mit Angabe der Webseite, per Nachrichtformular.
Können wir Sie für einen Vortrag gewinnen?
Gerne spreche ich zu Themen der Digitalisierung in der Bildung, wobei meine zeitlichen Möglichkeiten aufgrund anderer Verpflichtungen begrenzt sind. Melden Sie sich bitte per Nachrichtenformular.
Wir haben ein interessantes Projekt für ein neuartiges Bildungsangebot. Können wir Sie ansprechen wegen einer möglichen Mitwirkung?
Das Learning Lab ist an vielen Projekten zu Innovationen in der Bildung beteiligt. Forschungsprojekte bearbeiten wir am Learning Lab der Universität am Campus Essen. Entwicklungsprojekte und Weiterbildungen organisieren wir über die Learning Lab Gmbh, Köln. Melden Sie sich bitte über unser Nachrichtenformular.
Was ist die Open-Lecture?
Der Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement der Universität Duisburg-Essen hat (während der Pandemie) regelmäßig Online-Veranstaltungen mit externen Expert/innen durchgeführt. Die Online-Lecture steht im Sommersemester 2020 unter dem Thema “Digitale Bildung & Covid-19”.
Wer kann an den Open-Lecture teilnehmen?
Sie sind eingeladen, an den Live-Veranstaltungen zur Mediendidaktik per Videokonferenz teilzunehmen – ohne Anmeldung, ohne Registrierung! Termine und Zugangsdaten werden auf der Startseite bekanntgegeben! Eine Veranstaltung ist auf max. 300 Teilnehmende begrenzt.